Waagenkalibrierung

  • Nichtautomatische Waagen (1 mg–250000 kg)
  • Waagen in Werkstätten für die technische Überprüfung von Kraftfahrzeugen (bis 10 t)

Die Kalibrierung von nichtautomatischen Waagen und Waagen zur technischen Überprüfung von Kraftfahrzeugen – Prüfanlagen für Motorräder, Personenkraftwagen und Lastkraftwagen - wird aufgrund einer komparativen Methode mithilfe von Normalgewichten ausgeführt. Das Kalibrieren beruht auf der einschlägigen EURAMET Richtlinie cg-18.


Kalibrierung von Gewichten

  • Standardgewichte (Labor: 1 mg–20 kg, vor Ort: 1 mg–500 kg)
  • Körper beliebiger Masse (Labor: 1 g–60 kg, vor Ort: 60 kg–25 t)

Kalibrierung von Gewichten der Klassen E2, F1, F2 und M sowie Körpern beliebiger Masse wird in unserem Labor ausgeführt, schwerere Gegenstände können aber auch vor Ort beim Kunden kalibriert werden. Unser Prozess beruht auf der komparativen Methode nach OIML R111 mithilfe von Referenz-Standardgewichten gleicher Nominalmasse.



Zusätzliche Informationen

Rufen Sie uns an +386 (0)3 428 18 00, oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@alba-ce.com oder erfüllen Sie das Formular. Wir melden uns bald bei Ihnen.

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder!

Alba d.o.o. legt besonderen Wert auf die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten. Genauere Informationen bezüglich der Verwendung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.